Galerie und Untersuchungsbeispiele

Unzureichende Ausbildung einer intermetallischen Verbindung

  • Intermetallische Verbindungen (genau: Ausbildung einer intermetallischen Phase) können herausragende Eigenschaften besitzen. Diese Phasen können beispielsweise hochschmelzend und hochfest zugleich sein, weshalb sie als Hochtemperaturwerkstoff Einsatz finden.
  • Intermetallische Phasen können auch als Verbindung zwischen zwei Werkstoffen eingesetzt werden. Als Beispiel ist hier die Ausbildung einer sogenannten Alfin-Schciht zwischen austenitischen Stahlgefüge und Aluminium zu nennen.
  • Im Folgenden wurde eine fehlerhafte Verbindung und unzureichende Ausbildung einer solchen intermetallischen Phase untersucht. Die Untersuchung erfolgte an mehreren Bauteilen und Bauteilbereichen, die jeweils als 'gut' oder 'mangelhaft' eingruppiert wurden.

Bildbeispiele vom Zustand 'in Ordnung' (gut)

Begutachtung einer intermetallischen Verbindung

Bildbeispiele vom Zustand 'nicht in Ordnung' (mangelhaft)

Begutachtung einer intermetallischen Verbindung
Begutachtung einer intermetallischen Verbindung
Begutachtung einer intermetallischen Verbindung
Begutachtung einer intermetallischen Verbindung

weitere Informationen

Sollten Sie weitere Informationen zur Charakterisierung von Fügebereichen oder Lötverbindungen, zur Analyse von Lotverbindungen und Schweißnähten benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Gern geben wir Ihnen Hilfestellungen oder unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Sprechen Sie uns bitte an! Sie erreichen uns per eMail (info@HDZ-Gruppe.de) oder telefonisch unter +49(0)241/4121 0731.