Die HDZ Gruppe Aachen bietet Ihnen Dienstleistungen und Beratungen auf dem Gebiet der Werkstoffe an. Historisch und als Kernkompetenz stehen bei uns metallische Werkstoffe im Fokus. Aber auch andere Werkstoffe sind in den vergangenen Jahren hinzu gekommen.

 

Werkstoffberatungen und Expertise zum Materialeinsatz, zu Beschichtungen und Anwendungsfeldern

Insbesondere das HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Alexander von Richthofen bietet Ihnen weitreichende Kompentenzen bei der Beratung, Empfehlung und Problemlösungen für Werkstofffragen an. Wiederkehrende Schwerpunkte sind Beschichtungen, Einsatzmöglichkeiten und Anwendungseinschränkungen für Materialien, Fragen zur Oberflächentechnik und die Anwendbarkeit von Analytik. Aber auch Interpretationen bei Korrosion, Oxidation, Materialschädigungen, Schadensfällen oder Materialermüdung werden gegeben. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.

Untersuchungen mittels REM, REM-EDX und anderen Methoden

Neben der Beratung bietet Ihnen das HDZ Prüf- und Analyselabor Aachen mit seinem Inhaber Georg von Richthofen Möglichkeiten zur Untersuchung und Charakterisierung von Werkstoffen an. Wir betreiben unter anderem ein eigenes hochauflösendes Feldemissions-REM mit diversen Analyseverfahren. Die Röntgenspektrometrie EDX erlaubt es beispielsweise, simultan zur Abbildung einer Materialprobe auch dessen chemische Zusammensetzung zu ermitteln. Mit dieser und anderen Methoden untersuchen wir nicht nur Stähle und NE-Metalle, sondern mit entsprechender Präparation auch Bauteile aus Kunststoff oder Lackproben. Auch die Untersuchungen von Schweißnähten, Partikeln, Pulvern oder korrodierten Bauteilen sind hier möglich. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Seiten des HDZ Prüf- und Analyselabor Aachen zur Verfügung.

Werkstoffprüfungen und Materialcharakterisierungen

Neben der Begutachtung eines Schadenfalls oder einer Fragestellung ist auch die Bewertung von Materialien von großer Bedeutung.

Gutachten und Sachverständigenwesen

Nicht nur bei gerichtlichen geführten Streitfragen, sondern auch allgemein zur Sicherung von Kennzeichen von Werkstoffen ist das Fachwissen eines Sachverständigen unumgänglich. Gutachten im Allgemeinen können dabei auch Lösungen zu Fragestellungen beschreiben und abwägen. Weiterhin sind Fachleute wie Sachverständige für Anwaltskanzleien von besonderem Wert. Auch neben einem Gutachten kann ein Sachverständige Wissen vermitteln. Auch bei Patenten und beim Patentrecht kann dieses Fachwissen wertvoll sein. Diese und weitere Felder deckt Herr Prof. von Richthofen als vereidigter Sachverständiger auf dem Gebiet der Oberflächentechnik und Schichttechnik ab. Auch Korrosion, Oxidation und Beschichtungen fallen in sein Wissensgebiet. Mehr Informationen finden Sie auf den Unterseiten des HDZ Sachverständigenbüro Aachen.

Literaturrecherchen und Fachwissen-Vermittlung

Neu- oder Weiterentwicklungen von Prozessen oder Werkstoffen beginnt oft bei der Bewertung von Literatur. In vielen Fällen stehen dabei zu geringe Ressourcen und Möglichkeiten zur Verfügung, um auch interdisziplinär Fachwissen aufzuarbeiten. Hier kann das HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum Aachen unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Alexander von Richthofen Unterstützung bieten. Mit der Nähe zur RWTH Aachen, aber auch mit Kontakten zur Industrie und Erfahrung können wir Ihnen schnell und zuverlässig Fragestellungen fachlich bewerten. Ein weiterer Baustein ist die anschließende Vermittlung von Fachwissen und die Weitergabe wichtiger Aspekte und Lösungsansätze. Bei Interesse stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!


Tätigkeitsfelder und Märkte des HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum Aachen

Unsere Welt und Umwelt besteht aus den verschiedensten Materialien. Welche Werkstoffe zum Einsatz kommen, hängt von diversen Bedingungen und Parametern ab. Das heißt, dass der Einsatz eines Werkstoffes einerseits von dessen Eigenschaften selbst, aber auch von den Anforderungen abhängt.

Unsere Tätigkeitsfelder liegen dabei auf technische Werkstoffe. Diese lassen sich unter anderem in den folgenden Bereichen finden:

Abriebfeste und chemikalienbeständige Legierungen: maßgeschneidert entwickelt mit dem Know-How der HDZ Gruppe Aachen
Abriebfeste und chemikalienbeständige Legierungen: maßgeschneidert entwickelt mit dem Know-How der HDZ Gruppe Aachen

HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum Aachen

Inhaber und Geschäftsführer

 Prof. Dr. rer. nat. habil.
Alexander von Richthofen
Diplom-Physiker

 

Lehr- und Forschungsgebiet:
Schichttechnik und Oberflächentechnik


 

Über uns

Das HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum Aachen unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Alexander v. Richthofen ist der Nachfolger des Herzogenrather Dienstleistungszentrum GbR.


Mit jahrzehntelanger Erfahrung optimieren und entwickeln wir auf Basis neuester wissenschaftlich-/technischer Erkenntnisse in Kooperation mit unseren F&E-Partnern stets eine passende Lösung zu Ihren werkstoffwissenschaftlichen Fragestellungen.


Wir bieten für die Industrie und Labore Analysen zu Schäden und Werkstoffversagen an und beraten Sie bei der Entwicklung neuer Werkstoffe. Unsere Analysemethoden sind u.a. Rasterelektronenmikroskopie, TEM und Elektronenstrahlmikrosonde.

Wissenschaftliche Forschung bildet die
Basis für den technischen Fortschritt.

F&E - Transfer - wir entwickeln Ihre Zukunft!

 


 

Wobei unterstützen wir Sie?

Unser Service umfasst viele Felder, beispielsweise

  • die Unterstützung bei Problemfällen,

  • die Beratung von Unternehmen und Fachgruppen (Unternehmensberatung),

  • die Beantwortung von werkstoffbezogenen Fragestellungen (Werkstoffberatung),

  • die Entwicklung und Optimierung von Materialien,

  • die Unterstützung und Durchführung von F&E-Projekten,

  • die Bewertung von Analyseergebnissen (auch Fremdanalysen),

  • die Unterstützung bei oder Durchführung von Projekten (Projektarbeit),

  • Schadenfalluntersuchungen,

  • Literaturrecherchen (Recherchen zum aktuellen Wissensstand und Stand der Technik)

 


 

Neue Werkstoffe und Werkstoffentwicklung

 

Die Entwicklung neuer Materialien oder Legierungen ist ein Teil der Materialforschung. Auch die Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Werkstoffe ist ein Bereich der Materialforschung.

Für beide Herausforderungen hat sich das HDZ Hightech-Dienstleistungszentrum Aachen etabliert und steht Ihnen gern zur Verfügung. Wir sind dabei unterstützend für Sie tätig und bieten Ihnen beispielsweise Literaturrecherchen oder Untersuchungen mittels ausgewählter Analytik an.

Durch unser weitreichendes Netzwerk, unsere Kapazitäten und unser Wissen können Sie uns auch Projekte übertragen, die wir in Ihrem Namen selbstständig durchführen. Das schont Ihre Ressourcen und Ihren Personaleinsatz.

 

 


AKTUELL:

Erfolgreiche Patentvergabe für eine hochtemperaturbeständige Chrom-Nickel-Legierung


Bei uns ist die Werkstoffentwicklung kein hohler Begriff, sondern Realität. Wir entwickeln mit unseren Kunden weltweit neue Werkstoffe und optimieren bestehende Legierungen.

So haben Prof. Dr. Alexander von Richthofen, Frau Dr. Jakobi und Herr Dr. Karduck erfolgreich ein weiteres Patent erhalten. Es wurde am 21. April 2016 erteilt und ist unter der US-Patentnummer "US 20160108501 A1" zu finden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder in der Patentschrift.


Diese Seite ist W3C-kompatibel
Valid XHTML 1.0 Transitional