Werkstoffentwicklung mit Patentvergabe

Seit dem 21. April 2016 ist es amtlich:

Das Patent über eine neue, speziell für die Petrochemie entwickelte Nickel-Chrom-Legierung ist erteilt.

Vorausgegangen sind zahlreiche Untersuchungen durch unser hauseigenes Labor für Elektronenmikroskopie. Die fachliche Kompetenz u.a. von Prof. von Richthofen trug dann maßgeblich dazu bei, dass sich dieser Werkstoff mit all seinen Vorzügen und Eigenschaften etablieren konnte.

Mit dem US-Patent 20160108501 sind 8 weitere Patente verknüpft. Beispielsweise für Deutschland (DE102008051014), Kanada (CA2740160A1) oder China (102187003A).

Im Moment wird das für weite geografische Bereiche erfolgreich vergebene Patent auch für den asiatischen Raum beantragt. Hier erwarten wir demnächst Neuigkeiten.


Diese Seite ist W3C-kompatibel
Valid XHTML 1.0 Transitional